Herzlich willkommen!

Willkommen bei Da Capo al dente, dem ersten lesbisch-schwulen Chor in Bremen. Wir haben Spaß am Singen und treffen uns jeden Donnerstag von 20 bis 22 Uhr in der Waller Musikschule in der Schleswiger Straße 4. Zweimal im Jahr fahren wir zusammen auf ein Chorwochenende und singen, singen, singen.

Da capo al dente gründete sich 1997 als erster lesbisch-schwuler Chor in Bremen. Regelmäßige Konzerte mit abendfüllendem Bühnenprogramm und kleinere Auftritte zu verschiedenen Anlässen, etwa beim jährlichen Gottesdienst zum Welt-Aids-Tag, haben den Chor längst zu einer festen Größe in der Bremer Chorszene wie auch im lesbisch-schwulen Kulturleben der Stadt werden lassen.

Rund 35 Sängerinnen und Sänger proben aktuell unter der Leitung von Washington de Oliveira. Das Repertoire reicht von Renaissance bis Pop quer durch die Epochen und Stilrichtungen, teilweise mit lesbisch-schwulen Umtextungen und choreographischer Präsentation.